Mitmachen

Du interessierst dich für gemeinschaftliches Wohnen, sozialen Wohnungsbau oder suchst eine nachhaltige Geldanlage?
Du fragst dich, wie man bei uns mitmachen oder uns ganz allgemein unterstützen kann?
Dann bist du hier genau richtig!

Um regelmäßig über Neuigkeiten und anstehende Veranstaltungen informiert zu werden, melde dich gerne zum Esperanza-Newsletter an.

Kennenlerntreffen statt Wurzeltische 

Wie du vielleicht weißt, haben wir in der Vergangenheit regelmäßig Wurzeltische (Informationsabende) veranstaltet. Diesen Modus wollen wir ändern, indem wir stattdessen Kennenlerntreffen in loser Folge in Präsenz anbieten. Diese Treffen werden wir anders gestalten als bisher: mehr Kommunikation oder Interaktion miteinander. Allerdings werden das keine offenen Veranstaltungen mehr sein, sondern wir möchten gezielt dazu einladen.

Interesse, uns näher kennenzulernen?

Dann schreib uns doch bitte etwas über dich:

  • Wie ist deine aktuelle Lebenssituation?
  • Was treibt dich an?
  • Hast du bereits Gemeinschafts- oder andere Gruppenerfahrung?
  • Warum möchtest du in Gemeinschaft leben?
  • Warum bei uns / auf Franklin? Hast du konkrete Vorstellungen?
  • Was ist dir wichtig?
  • Was bringst du in die Gemeinschaft ein?
  • Kennst du bereits das MHS (Mietshäuser Syndikat) oder bist vielleicht sogar schon aktiv dabei?
  • Wie viele Stunden in der Woche bist du bereit in das Projekt zu investieren?

Deine Angaben helfen uns, dich schon im Vorfeld etwas kennenzulernen und einzuschätzen, ob wir zusammenpassen könnten.

Vorbereitung für die Treffen

Bitte höre dir als Vorbereitung die unten verlinkte Radiosendung an und schau dir auch den Vortrag an. Dabei erfährst du schon sehr viel über uns und das Projekt. Wir müssen leider zugeben, dass sich inzwischen schon wieder viel geändert hat. Wir sind leider noch nicht dazugekommen, das zu aktualisieren. Trotzdem vereinfacht es für uns alle das gegenseitige Kennenlernen, wenn du schon ein gewisses Basiswissen mitbringst.

Wie geht es weiter?

Nachdem du einige Male bei uns warst und vielleicht auch schon mal im Plenum teilgenommen hast, werden wir entscheiden, ob es für uns passen könnte. Das Gleiche gilt selbstverständlich auch für dich. Wir haben vollstes Verständnis dafür, wenn du feststellen solltest, dass das nicht das richtige Projekt für dich ist. Bitte habe auch Verständnis dafür, falls wir uns nicht für dich entscheiden sollten. Das hat meistens nichts mit mangelnder Sympathie, sondern vielen anderen Faktoren zu tun. Manchmal passt es halt einfach nicht.

Esperanza im Radio

Wir haben in einer Radiosendung im Bermudafunk unser Wohnprojekt in seinen verschiedenen Facetten vorgestellt.
Du kannst die einstündige Sendung in diesem Podcast nachhören.

Video-Präsentation

Anhand unserer Video-Präsentation (entstanden anlässlich der Stadtkonferenz der Bundestagsfraktion der Grünen am 19.03.2021) kannst du dir einen guten Überblick über das Wohnprojekt Esperanza verschaffen.